Rezepte

Mini Oreo Donuts für kleine und große Oreo Junkies

Bei dem Wort Oreo klingeln bei meiner Tochter die Ohren, denn sie ist ein wahrer Oreo Junkie. Jedes Jahr aufs Neue, immer dann wenn ihr Geburtstag ansteht, wünscht sie sich einen Geburtstagskuchen mit Oreo. Da ich schon sämtliche Backmischungen und Rezepte durch habe, musste auch in diesem Jahr eine neue Idee her. 

Und hier kommt sie  – yummy Mini Oreo Donuts.

Geht relativ fix, sieht toll aus und schmeckt unglaublich lecker…

Um die Donuts backen zu können, braucht ihr eine Donutform im Miniformat. Selbstverständlich könnt ihr auch Donuts in normaler Größe backen. Dann bitte dementsprechend eine andere Form verwenden.

Die Zutaten, die ich hier aufliste, reichen für 12 Mini Donuts.

Für den Teig braucht ihr :

130 gr. Mehl
75 gr. Zucker
1 TL Backpulver
90 ml Buttermilch
1 großes Ei
1 TL Vanilleextrakt
28 gr. geschmolzene Butter
5 Oreo Kekse ( zerbröselt oder im Mörser zerstampft )

Vorab heizt ihr den Ofen auf 190° C ( Ober- und Unterhitze ) vor. Jetzt fettet ihr die Donutform ein, so dass sich später die Donuts gut aus der Form lösen lassen.

Mehl, Zucker und Backpulver miteinander verrühren. Die Buttermilch, das Ei, den flüssigen Vanilleextrakt, die Butter und die Oreos zu der Mischung geben und gut miteinander verrühren bis eine sämige Masse entsteht.

Die Masse füllt ihr in einen Spritzbeutel mit Lochtülle und füllt nun die Donutform mit der Teigmasse. Achtet darauf, dass ihr die Form nur ca. halbvoll füllt. 

Ab in den Ofen damit und für ca. 6 Minuten backen.

Donuts auskühlen lassen. 

Jetzt bekommen die Donuts noch eine schöne Glasur. Für die Glasur vermischt ihr :

70 gr. Puderzucker
3 EL Milch
½ TL Vanillexetrakt

miteinander.

Die Donuts nun zur Hälfte in die Glasur stippen. Jetzt noch ein paar Oreo Kekse zerkrümmeln ( 2 Oreo Kekse reichen eigentlich aus ) und über die Glasur streuen.

Lasst es euch schmecken !

Schreibe einen Kommentar

No products in the cart.